Im Schweigen tragenden Grund erfahren

Datum/Zeit
23/04/2020 - 26/04/2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Haus der Stille
Melsbacher Hohl 5
56579 Rengsdorf


Do, 23.4.2020 15 Uhr – So, 26.4.2020 14 Uhr

Die tragende Erde ist eine “Grund”erfahrung von uns Menschen. Gemeinsam mit dem lebendigen Atem ermöglicht sie uns, Anspannungen zu lösen und dem Hier und Jetzt zu vertrauen.
Ausgehend von dieser Erfahrung öffnen wir uns im Schweigen der Meditation auch unserer eigenen Tiefe. Und wir öffnen uns Gott als dem “Urgrund” allen Seins und der Verheißung, zutiefst gehalten und aufgehoben zu sein.
Der Kurs ist sowohl für Menschen geeignet, die die Meditationspraxis aus der christlichen Mystik kennenlernen möchten, wie auch für diejenigen, die sie vertiefen möchten. Dabei wird uns die kontemplative Atemarbeit (“Erfahrbarer Atem” nach Middendorf) unterstützen.

Kursleitung:
Annette Frickenschmidt, Josefine Dripke
Richtpreis:
311,- Euro inkl. 108,- Euro Kursgebühr